Zeteler Markt

Der Markt 2018 ist vorbei.

Viehmarkt am 11.11.2015


Nach dem Ruhetag am Dienstag startet am frühen Mittwochmorgen der traditionelle Vieh- und Krammarkt in Zetel. Wie auch in den Jahren zuvor reisen Viehhändler aus dem gesamten Norddeutschen Raum in die Friesische Wehde und hoffen auf gute Geschäfte. Bereits am 06.00 Uhr beginnt der Viehauftritt. Zugelassen sind neben Pferden, Ponys und Esel auch Geflügel, Kaninchen, Schafe und Ziegen. Ebenso zugelassen sind Alpakas und Lamas. Dagegen sind Heimtiere wie Hunde, Katzen und auch Meerschweinchen nicht erlaubt. Überwacht wird der Viehauftrieb von Mitarbeitern des Ordnungsamtes und des Bauhofes. Außerdem finden auch Kontrollen vom Veterinäramt des Zweckverbandes Jade-Weser statt um den Tierschutz auf dem Marktgelände zu gewährleisten.

Bereits sein Kommen angekündigt hat auch Udo Koch aus Petershagen. Er kommt mit seinen mobilen Streichelzoo und wird auf dem Marktgelände nicht nur bei den Händlern für Aufsehen sorgen, sondern auch bei den vielen kleinen Besuchern die mit großen Augen übers Marktgelände laufen.



Viehmarkt am 11.11.2015

Infos: Gemeinde Zetel, Ordnungsamt, Herr Oetken,
Ohrbült 1, 26340 Zetel,
Telefon: 04453/935-211 oder oetken@zetel.de