Zeteler Markt

Der Markt 2017 ist vorbei.

332. Zeteler Markt - Guter Besuch auf Frieslands größtem Volksfest


In der Zeit vom 05.11. bis zum 07.11. und am 09.11.2016 stand die Wehdegemeinde wieder ganz im Zeichen der 5. Jahreszeit mit dem gleichzeitigen Beginn der Grünkohlsaison.

Der Zeteler Markt bringt jährlich alle Alters-, Berufs- und Interessengruppen aus der gesamten Region zusammen, so drückte es der 1. Vorsitzende des Schaustellerverbandes Oldenburg, Michael Hempen, in seiner Ansprache vor den geladenen Gästen im Hankenhof aus. Nachdem der Bürgermeister der Gemeinde Zetel, Heiner Lauxtermann, den Markt pünktlich um 15.00 Uhr bei bestem Wetter auf dem Ohrbült vor dem Rathaus eröffnet hat, ging es mit den rund 200 Ehrengästen in Gruppen über das Marktgelände bis in den Hankenhof, wo traditionell das Grünkohlessen zur Eröffnung des Volksfestes stattfindet. Zu den Ehrengästen zählte in diesem Jahr auch der Ministerpräsident des Landes Niedersachsen, Stephan Weil. Auch er hielt nach dem Grünkohlessen eine launige Festrede und sorgte damit für viele Lacher. Stephan Weil gab zu, dass es zuvor noch nie in Zetel gewesen sei. Er war jedoch schon Kohlkönig in Oldenburg und das sei schließlich ein Vorort von Zetel. Vom Schaustellerverband erhielt er im Anschluss an seiner Rede ein großes Lebkuchenherz mit persönlicher Widmung.

Für die rund 3 ha große Festmeile konnten wieder attraktive Betriebe verpflichtet werden, die eine bunte Mischung für die ganze Familie bereithielten.

Wieder dabei waren die Scooter der Firmen Hempen und Robrahn, der Musik-Express (Meinecke), der Break-Dance von Piontek, der Free Style (Agtsch) und der Beat Jumper der Familie Glöss. Ein Comeback feierte das attraktive Flug-Karussell „The King“ von Zinnecker, das direkt beim Viehmarktgelände platziert wurde und somit als Kopfgeschäft sehr gut zur Geltung gekommen ist. Insbesondere für das jugendliche Publikum sorgte der Schunkler „Kesseltanz“ von Reminder für viel Freude. Als Laufgeschäft konnte das attraktive Geschäft „Pirates Adventure“ der Familie Schneider und als weitere Attraktion der Simulator von Hortmeyer unter Vertrag genommen werden.
Für die kleinen Besucher standen vier attraktive Kinderfahrgeschäfte und traditionell die Ponyreitbahn (Pasquali) bereit.

Ein buntes Rahmenprogramm sorgte für Unterhaltung an allen Markttagen. So gab es am Sonntagabend im Bayernzelt der Firma Lübcke wieder die Musikschau „Mit Pauken und Trompeten“ mit bekannten Gruppen aus Nah und Fern. Rund 500 begeisterte Zuschauer begleiteten das Musikspektakel und spendeten viel Applaus. Als Hauptattraktion hat die „Power Brass“ aus Goslar bereits am Tage auf dem Festplatz aufgespielt.

Traditionell wurde auch für die Senioren etwas geboten. Ca. 400 Personen feierten am Marktmontag im Bayernzelt den von der Gemeinde Zetel und den Schaustellern ausgerichteten Seniorennachmittag. Für Stimmung sorgte dabei das „Duo Leuchtfeuer“ aus Esens mit vielen Ohrwürmern. Geehrt wurden die älteste Besucherin und der älteste Besucher.

Nach dem traditionellen Ruhetag ging das rege Treiben am Viehmarkttag bereits um 06.00 Uhr los. Zur Freude der Organisatoren konnte eine gute Auftriebszahl verzeichnet werden. Auch eine landwirtschaftliche Ausstellung wurde neben den vielen fliegenden Händlern wieder integriert.
Aus polizeilicher Sicht verlief auch der 332. Zeteler Markt nach Auskunft des Dienststellenleiters Gerd Kozlowski sehr harmonisch. Es gab an dem Marktmittwoch, an dem sich rund 60.000 Besucher auf dem Festgelände tummelten, lediglich volksfesttypische Einsätze. Die anderen Tage verliefen polizeilich eher unauffällig.

Nach Abschluss des Marktes bedankten sich der Bürgermeister Heiner Lauxtermann und der Marktmeister Olaf Oetken bei dem Bauhof für die hervorragende Arbeit im Vorfeld, während und im Anschluss des Marktes. Gleichzeitig betonten sie im Rückblick die gute Zusammenarbeit aller beteiligten Stellen, wie Marktausschuss, Polizei, Feuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz, Schaustellerverband und Landkreis Friesland. Ein Dank geht auch an alle Anwohner und an die angrenzenden Geschäfte, die während der Markttage mit einigen Behinderungen leben müssen.

Nun richten sich die Augen auf den 333. Zeteler Markt, der in der Zeit vom 11.11. bis zum 13.11. und am 15.11.2017 stattfindet. Hier werden sich die Verantwortlichen der Gemeinde Zetel sicherlich etwas einfallen lassen.
Bericht: Olaf Oetken

332. Zeteler Markt - Guter Besuch auf Frieslands größtem Volksfest

Infos: Gemeinde Zetel, Ordnungsamt, Herr Oetken,
Ohrbült 1, 26340 Zetel,
Telefon: 04453/935-211 oder oetken@zetel.de