Zeteler Markt

Der Markt 2018 ist vorbei.

333. Zeteler Markt vom 11. bis zum 13. und am 15. November 2017


Jedes Jahr mitten im Herbst wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden und die ganzen Volksfeste in der Region der Vergangenheit angehören, heißt es wieder Zeteler Markt im Ortskern der Wehdegemeinde.
Aus einer Vielzahl von Bewerbungen aus ganz Deutschland konnten seitens der Gemeinde Zetel acht Großfahrgeschäfte, fünf Kinderfahrgeschäfte, ein Laufgeschäft, eine Geisterbahn, viele Festzelte, Bewirtungsgeschäfte und sonstige Vergnügungs- und Verkaufsbuden zugelassen werden. Insgesamt sorgen über 100 Markthändler und Schausteller für ein umfangreiches Angebot und für spektakuläre Erlebnisse in ihren Fahr- und Belustigungsgeschäften. In diesem Jahr konnte zur Freude der Besucher wieder ein Riesenrad verpflichtet werden. Das Hanse Rad der Firma Geisler ist im hanseatischen Stil gehalten und mit einen überdachten Bahnhof versehen. Viele freuen sich auch auf das Comeback der Achterbahn „Crazy Mouse“. Die Bahn bringt Spaß für die ganze Familie mit drehenden Gondeln und wird beim Viehmarktgelände platziert. Als absolute Neuheit kann der Avenger der Schaustellerfamilie Zinnecker aus Bayern bezeichnet werden. Hier geht es über Kopf dem Himmel entgegen und das ganze mit dem Blick nach außen. Hoch hinaus geht es auch mit dem Turbo Force, mit dem auch die Firma Zinnecker anreist und die Besucher mit 100 km/h in 40 Meter Höhe bringt. Eine attraktive Geisterbahn sowie ein Irrgarten können ebenfalls geboten werden. Natürlich dürfen die Klassiker, wie der Musik-Express, der Break Dancer und die beiden Top-Autoskooter von Hempen und Robrahn nicht fehlen.

Am 11. November 2017 wird der 333. Zeteler Markt vor dem Rathaus auf dem Ohrbültdurch den Bürgermeister der Gemeinde Zetel eröffnet. Mehr als 120 Ehrengäste und viele Marktbesucher lassen es sich nicht nehmen, bei dieser tollen Eröffnung dabei zu sein. Nach der Eröffnung, die bereits durch den Feuerwehrspielmannszug Zetel-Neuenburg, der Musik- und Showband Grabstede und der Milrose Jazzband aus Winschotenbegleitet wird, geht`s nach einem Rundgang durch die Marktgassen zum zünftigen Grünkohlessen in den beliebten Hankenhof direkt auf dem Festgelände. Im Anschluss kann bis in die Nachtstunden in den Straßen, Zeltenund im Hankenhof kräftig gefeiert werden. Der Hankenhof und die Festzelte haben ein Top-Musikprogramm für alle Altersklassen vorbereitet.

Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Festzelt auf dem Ohrbült wird das Programm am darauf folgenden Sonntag fortgesetzt. Im Anschluss wird traditionell Grünkohl gereicht. Von 13.00 bis 18.00 Uhr erhält der örtliche Handel die Möglichkeit, die Türen für die Kunden zu öffnen. Ab 14.00 Uhr beginnt der offizielle Markttrubel. Am Abend steigt bereits zum 10. Mal die Musikveranstaltung "Mit Pauken und Trompeten". Bekannte Gruppen aus Nah und Fern werden ab 18.00 Uhr im Bayernzelt ihr Können unter Beweis stellen und das Publikum begeistern.

Am Zeteler Markt Montag beginnt das bunte Treiben um 14.00 Uhr. Die Schausteller locken an diesem Familientag wieder mit ermäßigten Preisen. Um 15.00 Uhr dürfen sich die Senioren auf einen gemütlichen Nachmittag mit tollem Rahmenprogramm im Bayernzelt freuen. Für Unterhaltung sorgt das „Duo Fernbeziehung“ aus Dorum. Zum Abschluss des Familientages wird das Feuerwerk um 21.00 Uhr gezündet.

Nachdem sich die Schausteller und die Besucher am Dienstag, dem Ruhetag, erholt haben, steigt am letzten Markttag aus ewig langer Tradition der Vieh-und Pferdemarkt. Verbunden wird dieser Markt mit einem vielseitigen Krammarkt, der ein umfangreiches Warenangebot bietet. Das Treiben auf dem Viehmarktgelände beginnt um 06.00 Uhr. Um 10.00 Uhr beginnt der offizielle Marktbetrieb auf dem Festgelände. Viele Sonderbusse werden eingesetzt. Traditionell haben alle Kinder, die in Zetel zur Schule gehen, schulfrei. Viele Unternehmen in der näheren und weiteren Umgebung haben geschlossen. Dieser Tag wird dann für eine zünftige Betriebsfahrt zum Zeteler Markt genutzt.

Also: Auf zum 333. Zeteler Markt!

Bericht: Olaf Oetken

333. Zeteler Markt vom 11. bis zum 13. und am 15. November 2017

Infos: Gemeinde Zetel, Ordnungsamt, Herr Oetken,
Ohrbült 1, 26340 Zetel,
Telefon: 04453/935-211 oder oetken@zetel.de